Archives

Tag Archive for: 'Let’s do something for our planet'
Feste feiern ohne Müll

Am 12. 12. 2016 hatten die Klassen 3b, 3c und 4b jeweils eine Schulstunde zum Thema „Feste feiern ohne Müll“. Eine Abfallberaterin der MA 48 diskutierte mit den Kindern, wie sie Müll vermeiden können (z. B. statt Plastikbecher Gläser verwenden, in der Schule Wasserflaschen oder Becher benützen). Anschließend wurden aus Einwegmaterialien Häuser gebastelt. Den übrig …

Wald aktiv

Am 23. 10. 2015 durfte die 3 b an der Aktion „Wald aktiv“ teilnehmen. Die Kinder pflanzten unter der Anleitung von Förstern neben dem Jedlersdorfer Friedhof Bäume und Sträucher. Jeweils zu zweit wurde gesetzt. Ein Kind hielt die Pflanze, das andere schaufelte Erde – dann wurde gewechselt. Nach getaner Arbeit wurden alle mit Würstel, Broten, …

Unser Müllmonster

Als Abschluss unseres kleinen Müllprojekts entstand unser lebensgroßes Müllmonster. Nach einem Besuch in einem bekannten Fastfood-Restaurant und Verzehr aller ungesunden und noch weniger gesunden Köstlichkeiten, sammelten wir alle Verpackungsmaterialien, Becher und sonstigen Abfälle und bastelten daraus unser furchterregendes müllverschluckendes Monster. Wer sich traut kann es bis zum Schuljahresende vor unserer Klasse (2a) live bestaunen.

Computer-Recycling einmal anders

Wir haben uns das Zitat eines bekannten polnischen Regisseurs zu Herzen genommen und nach einer alternativen Recycling-Methode gesucht, um mit dem wachsenden Computer-Müllberg kreativ umzugehen. Was braucht man für dieses Experiment: Eine alte Tastatur, Watte, etwas Wasser, Samen der Gartenkresse, ein gefaltetes Papier, einen Schraubendreher und etwas Sonnenlicht… Der Ablauf: Zuerst werden mit Hilfe eines …

Gang-Art

So präsentieren wir unser Projekt auf dem Gang der Schule. Alle Partnerländer kann man finden. Die Schülerinnen, Schüler und die Eltern können auf diese Art ebenfalls die Teilnehmer kennen lernen. So haben sich schon die jüngsten Schülerinnen und Schüler mit dem Thema “Wasser” auseinandergesetzt.

Lehrausgang zur Wasserschule

Gemeinsam mit unseren italienischen Freunden besuchten wir die Wasserschule beim Wasserturm im 10. Bezirk. Wir hörten mit den Kindern wissenswertes über unser Wiener Wasser. Die Kinder konnten Fragen stellen, wie: „Woher kommt das Wasser?“ oder „Muss es gereinigt werden?“ Wir erfuhren, wie das Wasser in unsere Häuser kommt und konnten selbst chemische Experimente mit wasserdurchlässigem …

12